Logo mit Schriftzug Alte Hansestadt Lemgo

04 Städtische Personalakten

J - Personalakten (Laufzeit: 1887 - 2015, 463 Archiveinheiten)

Dieser Bestand ist aus Gründen des Datenschutzes in Teilen gesperrt. Gesperrte Akten sind nur in einer archivinternen Datenbank nachgewiesen. Gesperrte Akten können nach einem bewilligten Antrag auf Schutzfristverkürzung eingesehen werden. 

Der Bestand umfasst Personalakten von ehemaligen Beschäftigten der Alten Hansestadt Lemgo und ihrer rechtlichen Vorgänger (v. a. nicht mehr im aktiven Dienst stehende Beamte, Angestellte und Arbeiter der städtischen Verwaltung bzw. ehemals städtischer Einrichtungen). Es wurden nicht alle Personalakten in das Stadtarchiv übernommen, sondern eine Auswahl getroffen. Die Personalakten von Personen, deren Geburtsdatum vor 1900 lagen, wurden vollständig übernommen. Bei den jüngeren Jahrgängen wurden die Geburtsjahre 1915, 1925, 1935, 1945, 1955, 1965, 1975 und 1985 berücksichtigt. Als archivwürdig wurden auch die Personalakten von Bürgermeistern, Stadtdirektoren und leitenden Dienstkräften eingestuft. Die NS-Zeit ist insofern berücksichtigt worden, dass Akten von Dienstkräften übernommen wurden, die 1933 entlassen oder bei denen nach 1945 ein Entnazifizierungsverfahren durchgeführt wurde.

Findbücher liegen noch nicht vor. Nur interne Archivdatenbank.

Stadtarchiv
Süsterhaus
Rampendal 20a
32657 Lemgo
stadtarchiv(at)lemgo.de

Stadtplan (Link)

Leitung:

Marcel Oeben
Tel. 0 52 61 - 21 34 13
Fax 0 52 61 - 21 31 61
m.oeben(at)lemgo.de

Mitarbeiter:

Robin Butte
0 52 61 - 21 32 75
Fax 0 52 61 - 21 31 61
stadtarchiv(at)lemgo.de

Gabriele Reitemann
05261 - 21 34 14
Fax 0 52 61 - 21 31 61
stadtarchiv(at)lemgo.de