Logo mit Schriftzug Alte Hansestadt Lemgo

Sammlungen Karten und Pläne

G - Gemarkungs- und Flurkarten der eingemeindeten Ortsteile (Laufzeit: 1879 - 1962, 80 Archiveinheiten)

Der Bestand umfasst Gemarkungskarten der 1969/70 eingemeindeten Ortsteile Lemgos mit den entsprechenden Fluren, basierend auf der Urkatasteraufnahme von 1883 (Lagerort: Dachgeschoss Süsterhaus, Großformate grüner Schrank = G 36 - G 38). Hinzu kommen kleinformatige Gemarkungskarten, Mutterrollen, Flur- und Liegenschaftsbücher sowie Eigentümerverzeichnisse als Nachweise der Grundbesitzverhältnisse und Veränderungen (Lagerort: Magazin Süsterhaus H-Bestände).  Der Bestand wurde ergänzt um Gemarkungskarten der Ortsteile aus dem Bestand K - Karten und Pläne (Lagerort: siehe Best. Karten und Pläne). Nicht verschoben wurden einzelne Flurkarten aus dem Bestand K. Die verschobenen Karten sind anhand des der Signatur vorangestellten Buchstabens K erkennbar.

 

Online-Findbuch auf archive.nrw

Findbuch als pdf


K - Karten und Pläne (Laufzeit: 1500 - 2004, 2922 Archiveinheiten)

Der Bestand umfasst drei wesentliche Gruppen: a) Karten und Pläne, die aus den Akten des A- und B-Bestandes entnommen wurden, b) Karten und Pläne, die über das städtische Bau- und Planungsamt ins Stadtarchiv gelangt sind, darunter auch Pläne und Skizzen aus dem Bauaktenarchiv (v.a. in der Klassifikationsgruppe 14.18. Private Bauten),  und c) Karten und Pläne, die im Original im Landesarchiv NRW, Abt. OWL in Detmold sind, und hier nur in Kopie vorliegen. Zur letzteren Gruppe zählen vor allem Karten, die vor etwa 1850 datieren. Daneben gibt es eine Reihe von Plänen und Karten, deren Provenienz unklar ist. Diese scheinen durch Schenkungen, Sammlungstätigkeit, private Abgaben oder Kauf in den Bestand gekommen zu sein.

Der Schwerpunkt der Laufzeit des Bestandes liegt zwischen dem späten 19. Jhd und vor der kommunalen Gebietsreform von 1969/70. Davor und danach sind nur vereinzelte Pläne und Karten im Bestand. Dabei sind gedruckte und verlegte Kartenwerke nicht eingerechnet, die auch aus dem 18. Jhd, stammen können und Teil des Bestandes sind.

Zusätzlich gibt es noch die beiden Gruppen "Luftbildaufnahmen" (vgl. auch Best. N 8) und "Archivalien" mit Archivalienreproduktionen (vgl. auch entsprechende Klassifikationsgruppe bei N 1).

Gemarkungs- und Flurkarten der 1969/70 eingemeindeten Ortsteile befinden sich auch im Bestand G.

 

Online-Findbuch auf archive.nrw

Findbuch als pdf